Menü

Neue Multifunktionshalle stärkt das Profil

Ihre Leistungsfähigkeit hat die BMF Polska mit Sitz in Lezajsk durch einen Neubau weiter gesteigert. Das Profil des eigenständigen Werks erfuhr durch die Errichtung einer Multifunktionshalle jetzt eine nachhaltige Stärkung. Somit kann die Blechverarbeitung in Polen mit noch höherer Kapazität und Qualität durchgeführt werden.

BMF Polska ist eine eigenständige Firma, die mit der BMF in Büren/Deutschland erfolgreich kooperiert. Diese Position hat das polnische Unternehmen mit hervorragenden Leistungen in den vergangenen Jahren bestätigt. Das gute Zusammenspiel der Fertigungen in Deutschland und Polen ist ein Erfolgsrezept für die Wettbewerbsfähigkeit.

Dank der guten Betriebsergebnisse und der starken Nachfrage vor Ort hat sich BMF Polska in Lezajsk ständig weiterentwickelt. Jüngster Meilenstein der Firmengeschichte ist der Neubau einer vierten Produktionshalle. Diese Querhalle weist Abmessungen von 30 x 80 Metern auf.

Die Deckenhöhe von 11,50 Metern ist bewusst gewählt worden, damit die Halle mit zwei Doppelbrücken a 10 to ausgestattet werden konnte. Dadurch sind hervorragende Voraussetzungen für die Blechverarbeitungen im Komponentenbereich und für das Systemgeschäft gegeben. Außerdem wird die neue Halle für die Logistik genutzt.

Eine weitere Besonderheit liegt in der Lichttechnik. BMF Polska rüstete die gesamte Halle mit topaktuellem LED-Licht aus, das erst seit Mitte des Jahres 2013 verfügbar ist. Das angenehm-warme Licht sorgt für eine Tageslicht-artige Anmutung in der Fertigung.

Innerhalb von nur vier Monaten konnte die nunmehr vierte Halle in Lezajsk errichtet werden. Trotz der umfangreichen technischen Ausstattung ist es gelungen, den Neubau in Rekordzeit zu realisieren. Somit kann die neue Querhalle die vorhandenen Hallenschiffe entlasten und zu einer Erweiterung der Fertigungskapazitäten beitragen.